Der Quartierverein Töss-Dorf - mitten in Töss

 

Der Quartierverein Töss-Dorf wurde wenige Jahre, nachdem Töss und die anderen Stadtteile eingemeindet wurden, im Jahr 1928 gegründet. Damals wie heute gilt es, die Tössemer Interessen gegenüber der Stadt Winterthur zu vertreten.

 

Der Quartierverein umfasst die ehemalige Gemeinde Töss: Das Gebiet zwischen dem Fluss Töss und der Bülacher-Bahnlinie bis zur Grenzstrasse / Schlosstalstrasse. Er ist der einzige Quartierverein, der die Zürcherstrasse überwindet.

 

Zweck:

- Anlaufstelle für alle, die neu in unser Quartier kommen

- Gegenseitiges Kennenlernen und Geselligkeit

- Vertretung der Interessen des Quartiers gegenüber der Stadt und weiteren Stellen


Aktuelle Themen:

- Aufwertung der Zürcherstrasse

- Zentrum Töss - wie weiter?

- Spielplätze

- Rotlichtmilieu/Clubs

Folgen Sie uns auf Facebook!

 

 

Der Quartierverein Töss-Dorf wird durch die Fachstelle Quartierentwicklung bei der Durchführung der Aktivitäten unterstützt.